Zeigt alle 6 Ergebnisse

Filter»

Barhill Records

Das saarländische Indielabel Barhill Records wurde Anfang 2017 gegründet und konnte schon vor der ersten Veröffentlichung einen Deal mit Cargo Records abschließen, der den Vertrieb des Labelkatalogs in Deutschland, Österreich und der Schweiz gewährleistet. Ende 2019 wurde zusammen mit Rookie Records und MMP.Mute.Music.Publishing E.K. der Musikverlag Edition Barhill Records gegründet. Aktuell stehen bei Barhill Records u.a. Flares, Gemini One, Khaima, Killflavour, Kramsky, Lost To Wolves, Sidewalk Surfers, Stereolith, The Autumn Art Festival, The Yellow King, Thrill Of Joy, Vandermeer, Wolf Prayer und Zesura unter Vertrag.